Moralische Ungeheuerlichkeit entschärft ?

Selbstsicher  behauptete der Vortragende auf einer von mir jüngst besuchten Veranstaltung zum Thema “Apologetik”, dass ethische Problemtexte wie die Genozidbefehle (4.Mo 31,17 ff) “keine wirklichen Problemstellen seien”. “Da gäbe es Bücher”, die diese Frage längst überzeugend geklärt hätten. Eine Alternative weiterlesen…