Mangelhafte Seelsorge

Viele Theologen  schätzen sich selbst als kompetente Seelsorger ein und  bieten Seelsorge an für Menschen, die durch ihr Bibelverständnis in seelische Not geraten. Doch sind die Seelsorger selbstkritisch genug ? (“Blinder Fleck) Geben sie sich ehrlich Rechenschaft über die Qualität ihrer Hilfen? Erlauben sie, dass das seelsorgerliche Gespräch protokolliert und Dritten zur Begutachtung vorgelegt wird? Gibt es ein Ranking der üblichen Antworten, sodass man deren Vor- und Nachteile kennt oder werden Antworten nur einfach deshalb gegeben, weil sie schon immer so gegeben wurden? Arbeiten sie mit anderen Seelsorgern zusammen und machen sie, wenn die Seelsorge nicht geholfen hat,  das Problem zum Thema und versuchen gemeinsam mit anderen, die Ursache zu finden? Können sie Kritik hinnehmen und produktiv auswerten, wenn der Ratsuchende eine dürftige Antwort kritisiert hat? Oder geben sie sich damit zufrieden, dass jeder seine Sichtweise präsentieren konnte?

Mangelhafte Seelsorge kann schwerwiegende Folgen haben.

Am destruktivsten wirkt ein Versagen bei der Angst vor der unvergebbaren Sünde.
Ebenfalls sehr destruktiv ist eine mangelhafte Beratung bei schrumpfender oder fehlender Heilsgewissheit oder bei notorischer Überforderung durch perfektionistische Ethik.

Auch nachteilige, aber im allgemeinen weniger auffällige Folgen hat eine mangelhafter Beratung in Fragen des Glaubenswachstums.

Vom blindem Gebrauch biblischer Wahrheit

Von Wolf Rahn Nachdem Hiob Hab und Gut, seine Kinder und seine Gesundheit verloren hatte, besuchten ihn Freunde, um ihn ...
Weiterlesen …

Unverständige Bibeltreue

Von Wolf Rahn Mit dem „Schwert des Geistes, dem Worte Gottes“ (Eph 6,17) wehren wir uns gegen Sünde, Tod und ...
Weiterlesen …

Satirisches zum Thema “Seelsorge”

In vielen Dörfern in Russland war es bei armen frommen Juden üblich, ihren Religionsführer, den Rabbi, der als einziger lesen ...
Weiterlesen …

Beichtgeheimnis gilt nur für den Ratsuchenden

Das Beichtgeheimnis schützt nur den Ratsuchenden, nicht den Beratenden! Der Beratende muss seine Ratschläge mit der Bibel vernünftig begründen können. Entbindet ...
Weiterlesen …

Hilflose Helfer

Hilflose Helfer Wenn manche Gemeindeleiter unsere Bitte, die Gemeinde über giftige Theologie und unseren Lösungsweg auf der Grundlage von Mt ...
Weiterlesen …

Alternativen

Gegen eine durch perfektionistisches Bibelverständnis verursachte Depression gibt es eine evangeliumsgemäße Therapie, die das höchstrangige Ordnungskriterium der Bibel, die Qualitätsmaßstäbe ...
Weiterlesen …

Verstand verloren?

Dank der Chicago-Erklärung ist in vielen (angeblich) "bibeltreuen" Gemeinden die Geringschätzung des Verstandes in Glaubensdingen üblich. Der folgende Briefwechsel mit ...
Weiterlesen …

Kompetenz-Test

Viele Theologen  schätzen sich selbst als kompetente Seelsorger ein und  bieten Seelsorge an für Menschen, die durch ihr Bibelverständnis in seelische ...
Weiterlesen …

Gefährliche Seelsorge !

Ein trostloses Ergebnis zeigte bisher die Befragung bibeltreuer Autoren, die wir um Lösungsvorschläge zu typischen Seelsorgenotfällen baten. Einige reagierten mit ...
Weiterlesen …