Gottes Buch

 Die Bibel ist Gottes Buch. Durch sie erfährt der Mensch, dass Gott ihm nicht fern, sondern nah ist, dass Gott gut, ja die Liebe selbst ist. Durch sie erfährt der Mensch, dass er eingeladen ist, ein Freund Gottes zu werden und dass er auf unzerstörbares Glück in der unsichtbaren Welt Gottes hoffen darf.

Gottes Buch zeigt dem Menschen seine Berufung, dass der Sinn seines Lebens darin besteht, in göttlicher Weise zu lieben ungeachtet der Mangelhaftigkeit und Unansehnlichkeit, die manche Mitmenschen haben mögen. Gottes Buch dient der Erziehung in der Liebe und ihrer Befestigung durch Glaubensfreude und Wertschätzung absoluter Wahrhaftigkeit.

Es wirkt in die tiefsten Bereiche der Seele hinein und darf daher nur in einer göttlichen, d.h. liebevollen, barmherzigen und konstruktiven Weise gebraucht und gelehrt werden. Alles andere ist Missbrauch der Bibel.

Achte darauf, dass drei Dinge glaubwürdig und unverfälscht vermittelt werden:

Liebe – Glaubensfreude – Wahrhaftigkeit

Die Liebe freut sich über die Wahrheit.” (1.Kor 13,6)

Unseren Besuchern, die in erster Linie an konstruktiven, bibelkundlichen Informationen und weniger an der Vorbeugung gegen religiösen Missbrauch interessiert sind, können wir den Menü-Abschnitt “Heilsame Bibellehre” empfehlen, der wertvolle und hilfreiche Informationen aus und über Gottes Buch zur Verfügung stellt.