Suizidrisiko

Fortgesetzter religiöser Missbrauch kann ALLE Ressourcen eines Menschen zerstören: Emotionalität, körperliche Gesundheit, soziale Beziehungen sowie den Glauben an Gott und die Hoffnung auf ein Ende der Not. Fortgesetzter religiöser Missbrauch erhöht das Risiko einer Verzweiflungstat oder einer Selbsttötung erheblich! Vorlaufende weiterlesen…

Kostenersparnis!

Rechtzeitige Vorbeugung erspart hohe Kosten ! Bei Gläubigen, die ein buchstabenorientiertes Bibelverständnis vermittelt bekommen haben (“Bibeltreue” in herkömmlicher Form), können die bedrohlich wirkenden Aussagen der Bibel (“Hölle“, “Vollkommenheitsethik“) zu chronischen Angsterkrankungen mit erheblichen Folgeschäden materieller und gesundheitlicher Art führen. Bei weiterlesen…

Entsolidarisierung

Wir wurden mit dem Vorwurf konfrontiert, unsere Kritik an “giftiger Theologie” sei überflüssig. Sie beziehe sich auf Missbrauch, der vor Jahrzehnten vielleicht noch verbreitet, aber heute überwunden sei. Ein Pater – tätig in einer Kirche in Bremen – berichtete, in weiterlesen…

Genauso destruktiv !

Was wenige wissen: Religiöser Missbrauch kann genauso destruktiv, ja noch destruktiver als sexueller Missbrauch sein. Dies zeigt im Detail unsere vergleichende Übersicht!  Die öffentliche Diskussion über sexuellen Missbrauch war überfällig und und hat sicherlich manches Leid gelindert und verhindert. Doch genauso wichtig ist es, weiterlesen…

Fromme Schutzgeld-Erpressung:

Jesus - im Klartext ein Prügelpädagoge?

Welch wunderliche Formen die Werkgerechtigkeit doch annehmen kann ! Ich bin da auf eine seltsame Webseite gestoßen: www.jesus-im-klartext.keepfree.de/  “Wie komme ich garantiert in den Himmel ?” fragt der Autor und nennt gleich in drei Stichpunkten die Antwort: “Glauben, alle Sünde  weiterlesen…