Bei uns passieren solche Dinge nicht !

Wie oft hat man diesen Satz gehört!
Sollen wir das wirklich glauben?

Jesus warnte vor Werkgerechtigkeit
als dem „Sauerteig der Schriftexperten.“ (Mt 12,6)

Werkgerechtigkeit ist eine unauffällige Form
der Vergiftung des Glaubens.

Solange es Lehrer der Schrift gibt,
wird es auch „Sauerteig“ geben,
der den Glauben unauffällig durchsäuert und vergiftet,

Solange es Lehrer der Schrift gibt,
wird es den fahrlässigen Gebrauch des „Buchstabens“ geben, (2.Kor 3,17)

wird es notwendig sein,
ihn zu erkennen
und unschädlich zu machen.

Lernen und Lehren mit der Bibel ist der Umgang mit einer Kraft,
die “wie ein Hammer Felsen zerschmettert” (Jer 23,29)
die “schärfer als jedes Messer ist und sogar die Seele zerschneiden kann“. (Hebr 4,12)

Es ist der Umgang mit einer Kraft,
die bei falscher Handhabung äußerst destruktiv wirkt.

Und da soll es überflüssig sein,
sich über vorsichtige Handhabung Gedanken zu machen?

 

Artikel aktualisiert am 25.04.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.