Wie zuverlässig war die Überlieferung der Bibel?

Vertreter des Biblizismus gehen davon aus, dass die Originalhandschriften – einmal vorhanden – buchstabengetreu abgeschrieben wurden, mit minimalsten Abweichungen. Gerade die alten, alttestamentlichen Texte seien mit minutiöser Genauigkeit überliefert worden. Die jüdischen Schreiber (Masoreten) haben ja sogar unter jeder Abschrift weiterlesen…

Ohne Update 2.0 bleibt Biblizismus destruktiv!

Trotz deutlicher Hinweise auf gesundheitliche Risiken der biblizistischen Theologie sind viele Pastoren und Bibellehrer der Evangelischen Allianz bislang nicht  bereit, das Update 2.0 als gleichberechtigte Alternative ihren Gläubigen vorzustellen, das gerade zum Zweck der Vermeidung schädlicher Nebenwirkungen erarbeitet wurde. Eine selbstverantwortliche weiterlesen…

Höllische Verführung ! (Satire) [1]

Rettet, was noch zu retten ist ! Als wir auf unserer Suche im Netz nach gleichgesinnten Verteidigern des Glaubens auf die Homepage eines in christlichen Gemeinden weithin bekannten und beliebten Bibellehrers stießen, entdeckten wir dort Ansichten über das Heilige Wort weiterlesen…